AUSTROPIA - der Äthiopienspezialist



Information und Kontakt:
Telefon in Österreich: 0043(0)664 1973726
Telefon in Äthiopien : 00251(0)912 900149
E-Mail: info(at)austropia(dot)com

Äthiopien, der Norden

July 5th, 2010

16 Tage Rundreise auf der historischen Route durch den Norden Äthiopiens. Wir besuchen den Lake Tana, den größten See Äthiopiens, die weitläufige Palastanlage in Gondar, wir fahren durch die beeindruckenden Täler der Simien Mountains und gelangen zum Höhepunkt der Reise, Lalibela, wo wir die berühmten Höhlenkirchen der frühchristlichen Kultur erleben können. Nach Harar, der weißen Stadt nahe der Danakil Wüste, geht es zurück nach Addis Abeba.

1.Tag: Ankunft in Addis Abeba. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch Addis Abeba, der Stadt der Kontraste. Auf Wunsch Besichtigung des Nationalmuseums oder Besuch des Mercato, des größten Marktes Afrikas.
2.Tag: Fahrt nach Debre Markos. Unterwegs sehen wir die Dörfer des Volkes der Oromo und von einer Hochebene können wir weit über das Tal des Blauen Nil blicken.
3.Tag: Bahir Dar und Lanke Tana. Wir erreichen die Stadt Bahir Dar, die am Südufer des Lake Tana, des größten See Äthiopiens, inmitten von Palmen, alten Bäumen und herrlichen Blumen liegt.
Bei einer Bootsfahrt haben wir Gelegenheit, auf einer Insel im See eine der typischen Rundkirchen mit prächtigen Wandmalereien der frühchristlichen Kultur zu sehen. Auf dem See können wir Fischer in ihren Papyrusbooten beobachten.
4.Tag: Die Wasserfälle am Blauen Nil. Eine etwa einstündige Wanderung bringt uns an den Rand der Nilwasserfälle, die von den Einheimischen Tisissat genannt werden, was dampfendes Wasser bedeutet. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Gondar. Auf dieser Strecke erreichen wir zum ersten Mal eine Seehöhe von über 3000 m.
5.Tag: Gondar. In der ehemaligen Kaiserstadt Gondar, die auch für viele Jahre das kulturelle Zentrumdes Landes war, besichtigen wir die beeindruckenden Bauten des Gemps, des Kaiserpalastes. In der Debre Berehan Selassie Kirche sind die angeblich schönsten Wandmalereien Äthiopiens zu sehen. Am Nachmittag gehts auf kurvenreicher Straße durch die abenteuerliche Landschaft der Simien Mountains nach Debark, dem kleinen Ort am Beginn des Simien Mountain Nationalparks.
6.Tag: Die Simien Mountains. Umgeben von den hoch aufragenden Gipfeln der Simien Mountains, auch "Spielplatz der Götter" genannt, verbringen wir den Tag in der Umgebung von Debark. Mit unseren Allrad Fahrzeugen können wir bis zum Sankaber Camp fahren und es gibt Gelegenheit für eine etwa 2 stündige Wanderung auf dem "Dach der Welt".. 
7.u.8.Tag: Fahrt nach Lalibela. Die Überlandfahrt von Debark über Gondar nach Lalibela gestaltet sich landschaftlich sehr abwechslungsreich. Über weite Hochebenen, an Tafelbergen und Schluchten vorbei erreichen wir Lalibela.
9.u.10.Tag: Lalibela. Das "Jerusalem der äthiopischen Urkirche" und UNESCO Weltkulturerbe ist zweifellos der Höhepunkt unserer Reise. Wir besuchen die prachtvolle St. Georgs Kirche, die in Form eines Kreuzes aus dem Felsen geschlagen wurde, sowie die unterirdisch verbundenen Felsenkirchen. Es gibt hier in Lalibela auch Gelegenheit, mit einem Maultier eine der umliegenden Felsenkirchen zu besuchen und einen großartigen Blick über die Landschaft zu genießen. (Maultierausflug nicht im Preis inbegriffen)
11.Tag: Fahrt nach Kombolcha. Wir verlassen die Bergstraßen der Simien Mountains und erreichen auf etwas abenteuerlicher Straße Kombolcha.
12.Tag: Fahrt nach Awasch. Am Rande der Danakil Senke führt die Straße nach Awasch, wo wir am späten Nachmittag ankommen.
13.Tag: Der Awash Nationalpark. Der Nationalpark ist bekannt für seinen Vogelreichtum. Schattige Plätze am Ufer des Awash Flusses laden zum Verweilen ein.
14.Tag: Fahrt nach Debre Zeyt. Wir fahren heute nach Debre Zeyt, der Ausflugsstadt nahe Addis Abebas.
15.Tag: Zurück nach Addis. Wir kommen am frühen Nachmittag in Addis Abeba an. Es bietet sich hier noch die Gelegenheit, Einkäufe zu machen oder wir können auf den Aussichtsberg nahe von Addis Abeba, den Entoto, fahren und über die Stadt blicken.
16.Tag: Transfer zum Flughafen.

Änderungswünsche im Reiseverlauf werden gerne auf Anfrage bearbeitet. Reiseverlängerung gegen Aufpreis möglich.
Das AUSTROPIA Team beantwortet auch gerne alle Fragen zur Reisevorbereitung und der Reise.

Preis: 16 Tage ab/bis Addis Abeba:
ab Euro 2.025,-- p. P.
MIndestteilnehmer: 4 Personen
Preis für 1 oder 2 Personen auf Anfrage.
Einbettzimmerzuschlag: Euro 370,--.
Bezahlung: Anzahlung 30% vom Reisepreis bei Buchung, Restzahlung bis spätestens 14 Tage vor Reiseantritt.
Im Preis inkludiert: alle Transfers, Übernachtungen in ortsüblichen Hotels, Verpflegung inkl. 1 l Trinkwasser pro Tag, Eintrittsgelder, englischsprachige Reiseleitung.
Im Preis nicht inkludiert: Flug nach u. von Addis Abeba, Visumgebühr für Äthiopien (Achtung:der Reisepass muss noch bis mindestens 6 Monate nach der Ausreise gültig sein!), Reise- u. Stornoversicherung, Einbettzimmerzuschlag, Getränke, Trinkgelder, ev. Foto u. Videogebühren in Kirchen u. Klöstern, Ausgaben des pers. Bedarfs.

Wichtig: Eventuelle Verspätungen durch Straßenbaustellen, strenge Sicherheitskontrollen o. Ä. können den Reiseverlauf beeinflussen.
Die Standards der Hotels können nicht mit dem europäischen Standard verglichen werden, an manchen Orten herrscht eingeschränkte Strom- und Wasserversorgung.
In einigen Kirchen und Klöstern haben Frauen aus religiösen Gründen nur beschränkt Zutritt.
Die Reise hat Expeditionscharakter und daher besteht keinerlei Anspruch auf Entschädigung für Folgen, die während oder nach der Reise auftreten. Es wird dringen empfohlen, eine entsprechende Reiseversicherung für ev. medizinische Versorgung, Krankenhausaufenthalt oder notwendige Rückreise, sowie eine Reisegepäckversicherung und eine Strornoversicherung abzuschließen.

Stornogebühr bei Rücktritt: Bis 30 Tage vor Reiseantritt: 10%, bis 20 Tage vor Reiseantritt: 25%, bis 10 Tage vor Reiseantritt: 50%, bis 4 Tage vor Reiseantritt: 65%, ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt: 85% des gesamten Reisepreises.

Bitte mitbringen für die Reise: Abenteuerlust, Toleranz, Flexibilität und Interesse an der femden Kultur!

Äthiopien ist ein Land der Widersprüche und der Faszination.
Wenn man sich darauf einlässt, dann taucht man ein in ein Afrika, das anders ist und das man nur hier erleben kann und das einen nie wieder los lässt!

Information, Beratung, Buchung:
E-Mail: austropia@gmail.com
Tel.: 0043 (0)664 1973726
Iris Forster
Tel.:0043 (0)676 842450200 Eva Forster

AUSTROPIA - we move the world!
Kommen Sie doch einfach mit!